Schulhaus Faellanden 010

Schulanlage mit Faltenwurf – Neubau in Fällanden

Bauherrschaft Schulgemeinde Fällanden
Architektur mazzapokora GmbH, Zürich
Baujahr 2018-2020
schaerholzbau Gesamtleister mit Werkgruppe
Fotografie Roland Bernath

schaerholzbau erweitert zusammen mit dem Architekten-Team von mazzapokora die bestehende Schulanlage in Fällanden mit einem kompakten Neubau, der 14 Schulzimmer umfasst. Das Faltdach, getragen von markanten Bogenbindern, verleiht der Tages­betreuung im obersten Geschoss räumliche Besonderheit. Die unteren beiden Kindergartengeschosse
sind durch eine grosse Öffnung verbunden. Zusammen mit der Struktur auf Stützen entsteht ein helles, grosszügiges Raumgefühl in der multifunktionalen zentralen Halle. Sie
wird im Windmühlenprinzip von Garderoben, Schul- und Nebenräumen umschlossen.

Hohe Ansprüche an ökologische Lösungen, robuste und angenehme Oberflächen sowie ein durchdachtes Brandschutzkonzept erlaubten es schaerholzbau, sowohl Gebäudestruktur wie auch innere und äussere Komponenten komplett in Holzelementbauweise zu realisieren. Die Treppen mit den Eichenholztritten wurden als Module im Werk vorgefertigt.

 

 

schaerholzbau erweitert zusammen mit dem Architekten-Team von mazzapokora die bestehende Schulanlage in Fällanden mit einem kompakten Neubau, der 14 Schulzimmer umfasst. Das Faltdach, getragen von markanten Bogenbindern, verleiht der Tages­betreuung im obersten Geschoss räumliche Besonderheit. Die unteren beiden Kindergartengeschosse
sind durch eine grosse Öffnung verbunden. Zusammen mit der Struktur auf Stützen entsteht ein helles, grosszügiges Raumgefühl in der multifunktionalen zentralen Halle. Sie
wird im Windmühlenprinzip von Garderoben, Schul- und Nebenräumen umschlossen.

Hohe Ansprüche an ökologische Lösungen, robuste und angenehme Oberflächen sowie ein durchdachtes Brandschutzkonzept erlaubten es schaerholzbau, sowohl Gebäudestruktur wie auch innere und äussere Komponenten komplett in Holzelementbauweise zu realisieren. Die Treppen mit den Eichenholztritten wurden als Module im Werk vorgefertigt.

 

 

Schulhaus Faellanden 003
Weitere Referenzen

Wenn Architektur und Möblierung verschmelzen – Doppelhaus in Siebnen

Vom Abbruchobjekt zum Bijou – Umbau in Langenthal

Zimmer mit Aussicht – Mehrfamilienhaus in Adliswil

Flexibel, reduziert, funktional – Neubau «Einfaches Wohnen» in Bubikon