schulhaus gisikon 013

Behagliches Raumklima im Sommer und im Winter – Schulanlage in Gisikon

Bauherrschaft Gemeinde Gisikon
Architektur architektur bettler gmbh, Zell
Baujahr 2020
schaerholzbau Gesamtleister mit Werkgruppe
Fotografie Matthias Schneider

Acht Schulzimmer mit kluger Klimatechnologie in 6 Monaten. Am 10. Februar 2020 erfolgte der Spatenstich für die Erweiterung des Schulhauses Mühlematt in Gisikon. Das Bauprogramm war ehrgeizig und konnte eingehalten werden: Auf den Schulstart im August können die Schülerinnen und Schüler die Räume in Beschlag nehmen. Für ein angenehmes Raumklima sorgt die ausgeklügelte Klimatechnologie von schaerholzbau. Die in den Fensterbrüstungen eingebauten Klimakonvektoren sorgen für warme Räume im Winter und kühlen die Luft im Sommer – und dies mit geringem Energieaufwand. Mehr zur Klimatechnologie von schaerholzbau erfahren Sie hier.

Acht Schulzimmer mit kluger Klimatechnologie in 6 Monaten. Am 10. Februar 2020 erfolgte der Spatenstich für die Erweiterung des Schulhauses Mühlematt in Gisikon. Das Bauprogramm war ehrgeizig und konnte eingehalten werden: Auf den Schulstart im August können die Schülerinnen und Schüler die Räume in Beschlag nehmen. Für ein angenehmes Raumklima sorgt die ausgeklügelte Klimatechnologie von schaerholzbau. Die in den Fensterbrüstungen eingebauten Klimakonvektoren sorgen für warme Räume im Winter und kühlen die Luft im Sommer – und dies mit geringem Energieaufwand. Mehr zur Klimatechnologie von schaerholzbau erfahren Sie hier.

Weitere Referenzen

Eine besondere Gebäudegeometrie – Mehrfamilienhaus in Effretikon

Schulanlage mit Faltenwurf – Neubau in Fällanden

Symmetrisch von Kopf bis Fuss – Doppeleinfamilienhaus in Zürich

Vom Abbruchobjekt zum Bijou – Umbau in Langenthal