Mehrfamilienhaus Altendorf 007

Elegant gezackt – Mehrfamilienhaus in Altendorf

Bauherrschaft Privat
Architektur hauser.meier Architektinnen, Zürich
Baujahr 2016
schaerholzbau Gesamtleister mit Werkgruppe
Fotografie Doris Hüsler

Das Mehrfamilienhaus Säge steht in Altendorf in der südlichen Ufer-Landschaft des Zürichsees. Die Raumstrukturen bestehen aus lang gezogenen Nord-Süd-Schichten, durch die jede der vier Wohnungen von Seesicht und Sonnenschein profitiert. Die Faltung des Daches in drei Giebel ermöglicht eine fein austarierte Ausnutzung der Gebäudehöhe. Der Holzelementbau, mit seinen grosszügigen Eck-Veranden pro Wohnung, verstärkt auf elegante Art den Landhauscharakter des Gebäudes.

Das Mehrfamilienhaus Säge steht in Altendorf in der südlichen Ufer-Landschaft des Zürichsees. Die Raumstrukturen bestehen aus lang gezogenen Nord-Süd-Schichten, durch die jede der vier Wohnungen von Seesicht und Sonnenschein profitiert. Die Faltung des Daches in drei Giebel ermöglicht eine fein austarierte Ausnutzung der Gebäudehöhe. Der Holzelementbau, mit seinen grosszügigen Eck-Veranden pro Wohnung, verstärkt auf elegante Art den Landhauscharakter des Gebäudes.

Weitere Referenzen

Gemeinschaftliches Wohnen für Junge und Junggebliebene – Mehrfamilienhaus in Riehen

In den Reben – Mehrfamilienaus in Ennetbaden

Kleines Haus ganz gross – Einfamilienhaus in Epauvillers

Holzfassade als geometrisches Spiel – Ersatzneubau Einfamilienhaus in Richterswil