Gesundes Raumklima dank nachhaltigen und roh belassenen Werkstoffen – Wohn- und Atelierhaus in Stüsslingen

Bauherrschaft Privat
Architektur Gautschi Lenzin Schenker Architekten AG, Aarau
Baujahr 2023
Fotografie Rasmus Norlander, Zürich/Stockholm

Das eingeschossige Wohn-Atelierhaus aus Holz schwebt auf einem Betonsockel über dem Garten. Das Haus wird innen und aussen von sägerohen und gehobelten Holzoberflächen geprägt. Die Holzbauelemente wurden im Werk in Altbüron vorgefertigt und in kurzer Zeit montiert. Ein Satteldach spannt sich über die ganze Länge des Baukörpers und generiert hohe Räume, welche den Ateliercharakter verstärken. Das Atelier kann mit einer grossen Schiebetüre aus Holz von den Wohnräumen abgetrennt werden. Raumhohe Fenster sorgen für viel Tageslicht im Innenraum. Bei der Materialisierung wurde Wert auf nachhaltige Werkstoffe gelegt, welche ein gesundes Raumklima schaffen. Die Dacheindeckung besteht aus Faserzementwellplatten und nimmt so Bezug auf die umliegenden ruralen Bauten.

Das eingeschossige Wohn-Atelierhaus aus Holz schwebt auf einem Betonsockel über dem Garten. Das Haus wird innen und aussen von sägerohen und gehobelten Holzoberflächen geprägt. Die Holzbauelemente wurden im Werk in Altbüron vorgefertigt und in kurzer Zeit montiert. Ein Satteldach spannt sich über die ganze Länge des Baukörpers und generiert hohe Räume, welche den Ateliercharakter verstärken. Das Atelier kann mit einer grossen Schiebetüre aus Holz von den Wohnräumen abgetrennt werden. Raumhohe Fenster sorgen für viel Tageslicht im Innenraum. Bei der Materialisierung wurde Wert auf nachhaltige Werkstoffe gelegt, welche ein gesundes Raumklima schaffen. Die Dacheindeckung besteht aus Faserzementwellplatten und nimmt so Bezug auf die umliegenden ruralen Bauten.

Weitere Referenzen

Vielfältige Wohnlandschaft – Neubau Einfamilienhaus in Arbaz

Gute Aussichten – Einfamilienhaus in Burg im Leimental

Haus der klaren Linien – Einfamilienhaus in Biberstein

Zimmer mit Aussicht – Mehrfamilienhaus in Adliswil